Bestandsimmobilien 2020

Die letzten Monate haben gezeigt, dass unsere neue Produktkategorie „Bestandsimmobilien“ sich neben Entwicklungsprojekten einer großen Nachfrage auf Rendity erfreut. In dieser Zeit wurden mehr als €5 Millionen in Bestandsimmobilien auf unserer Plattform investiert, wobei das größte Bestandsprojekt in Österreich “Am Tabor” im 2. Bezirk von Wien mit €1.499.000 finanziert werden konnte.

Wir arbeiten hier mit renommierten Partnerunternehmen in Deutschland und Österreich zusammen die schon jahrzehntelang als erfolgreiche Bestandshalter am Markt etabliert sind wie der MAGAN-GruppeWINEGG, JR Partners, BDRE-Gruppe, JP Immobilien, Velum, um nur ein paar zu nennen. Man darf davon ausgehen, dass wir weitere Partnerschaften mit großen renommierten Bestandshaltern eingehen werden.

Der gesamte Mezzanine-Kapital-Markt wächst rasant. Der Finanzierungsmix zwischen Eigen-, Fremd- und Mezzanine-Kapital ist insbesondere bei Bestandsimmobilien eine sinnvolle Finanzierungsstruktur und wird in Zukunft noch eine größere Bedeutung einnehmen. Dies bestätigen sämtliche Immobilienexperten, weshalb wir einen nachhaltigen Wachstumspfad in diesem Bereich erwarten.

Der Business-Case bei Immobilieninvestments ist denkbar einfach und die Assetklasse Immobilie ist seit jeher sehr beliebt und in keinem Anlageportfolio wegzudenken. Ein weiterer Grund weshalb wir bei Bestandsimmobilien ein großes Potential sehen.

Eine große Rolle spielen Sicherheiten bei Investments, weshalb wir 2020 verstärkt auf Bestandsimmobilien mit hohen Vermietungsgrad setzen werden. Durch Rendity ist es dadurch erstmals möglich ab €500 in geprüfte Bestandsimmobilien namhafter Immobilienunternehmen zu investieren. Wir öffnen einen völlig neuen Markt, um sein Kapital lukrativ und mit überschaubaren Risiko in Zeiten negativer Zinsen bei den Banken zu veranlagen – ganz bequem, Online von Zuhause.

Aktuelle Bestandsimmobilien

Rendity Bestandsimmobilie Deutschland

Unser aktuelles Bestandsprojekt in Plauen, Deutschland ist unter https://rendity.com/investment/bhs14 zu finden.

Hierbei handelt es sich um ein vollvermietetes Bestandhaus in Plauen, eine Stadt mit etwa 65.000 Einwohnern im Südwesten des Freistaates Sachsen. Bei einer Laufzeit von 36 Monaten wird eine Verzinsung von 4,5 Prozent angeboten. Die Zinsausschüttung erfolge alle 3 Monate.

Das Haus aus der Gründerzeit befindet sich mitten in der Fußgängerzone in Plauen und umfasst drei Wohneinheiten sowie drei Gewerbeeinheiten. Die Gesamtnutzfläche des Hauses beträgt 1.005 m² und es erwirtschaftet aktuell eine Nettojahresmiete von etwa 60.000 Euro. Dies entspricht einer Nettomiete von knapp unter 5 Euro/43 m². Aufgrund der Lage konnte mit dem internationalen Filialist Ernsting’s family ein langfristiger Mietvertrag über mehr als 40 Prozent der Nutzfläche des Hauses abgeschlossen werden.

Zum Projekt

 

Der Beitrag Bestandsimmobilien 2020 erschien zuerst auf Rendity Blog.

First seen on Rendity

Scroll to Top