Podcast mit Digitalisierungsexpertin: Wie digitalisiert man eigentlich die Immobilienbranche?

Die Immobilienwirtschaft ist eine Branche mit langer Historie. Die Digitalisierung hat mittlerweile sämtliche Lebensbereiche erfasst. Auch vor der Immobilienbranche macht sie nicht Halt – wenngleich es hier gemächlicher vorangeht. In der 11. Folge des Podcasts “Wohnen, Leben, Investieren” ist Julia Wawrik zu Gast. Sie ist Geschäfsführerin von puck – dem smarten Hausgeist. Wawrik erzählt im Gespräch, welche Herausforderungen es bei der Digitalisierung der Immobilienbranche gibt, welche Visionen sie verfolgt und wie relevant Smart Living heutzutage beim Kauf beziehungsweise Miete einer Wohnung ist.

Hier geht es zur Folge

Podcast auch auf Spotify, Apple Podcasts und Co verfügbar

Der Podcast lässt sich auch auf SpotifyApple Podcasts und Co abonnieren, sodass man die neueste Folge nicht verpasst. In der vorherigen Folge war JP-Gründer Daniel Jelitzka zu Gast. Davor erzählte Immobilienentwicklerin Bettina Eder, was Wohnungskäufern neuerdings wichtig ist.  Davor sprach Verkehrsforscherin Barbara Laa dazu, wie wir uns künftig in der Stadt fortbewegen werden. In der siebten Episode erzählte Christoph Heinemann von Wohnwagon, wieso um Tiny Houses ein derartiger Hype entbrannt ist. Alle Folgen sind auf unserem Blog beziehungsweise SpotifyApple Podcasts und Co. zu finden. Viel Vergnügen mit der neuesten Episode!

Der Beitrag Podcast mit Digitalisierungsexpertin: Wie digitalisiert man eigentlich die Immobilienbranche? erschien zuerst auf Rendity Blog.

First seen on Rendity

Scroll to Top