Podcast: Wie die Stadt Wien auch künftig leistbares Wohnen sicherstellt

Wien gilt als weltweites Positivbeispiel für leistbares Wohnen. Ob und wie die Stadt dies künftig weiterhin sicherstellen wird, erzählt Gregor Puscher, Geschäftsführer des Wohnfonds Wien. Die gemeinnützig tätige Organisation sorgt unter anderem dafür, dass genug leistbarer Wohnraum den Wienerinnen und Wienern zur Verfügung steht und dass Wien qualitativ erneuert wird. Puscher schildert unter anderem, welche Instrumente dabei genutzt werden, was es für Herausforderungen gibt und wie viele leistbare Wohnungen in den nächsten Jahrzehnten entstehen könnten.

Hier geht es zur Folge

Podcast auch auf Spotify, Apple Podcasts und Co verfügbar

Der Podcast lässt sich auch auf SpotifyApple Podcasts und Co abonnieren, sodass man die neueste Folge nicht verpasst. In der 13. Folge war Gründer Christopher Zemina zu Gast, der auf den Hype rund um Fintechs einging. Davor erzählte Immobilienexperte Martin Müller, wie sich der Wiener Wohnungsmarkt wohl entwickeln wird. In der 11. Episode erklärte Julia Wawrik, wie man eigentlich die Immobilienbranche digitalisiert. Alle Folgen sind auf unserem Blog beziehungsweise SpotifyApple Podcasts und Co. zu finden. Viel Vergnügen mit der neuesten Episode!

Der Beitrag Podcast: Wie die Stadt Wien auch künftig leistbares Wohnen sicherstellt erschien zuerst auf Rendity Blog.

First seen on Rendity

Scroll to Top